• Das modernste Spezialgerät für schnelle und aussagekräftige Herz- und Gefäßuntersuchungen.

Herzlich Willkommen
im Kardio-MR / CT-Zentrum Köln/Bonn

Innerhalb der Krankenhauses Porz am Rhein hat das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie eine grundlegende diagnostische und therapeutische Funktion für alle Fachabteilungen und Ambulanzen.

Unser Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Krankenhaus Porz ist technisch auf dem neuesten Stand und verfügt auch über diverse sogenannte bildgebende Verfahren, die eine Röntgenuntersuchung ersetzen oder vermeiden helfen – z.B. die hochauflösende Ultraschalldiagnostik oder die Kernspintomographie. Im Bereich der Röntgendiagnostik selbst hat der Einsatz neuer digitaler Techniken (digitale Radiographie, digitale Subtraktionsangiographie) insbesondere bei der Untersuchung von Kindern zu einer weiteren deutlichen Verminderung der Strahlendosis geführt.

ct-zentrum-koelnbonn

Aufgrund der hohen Bildauflösungen erkennen wir kleinste Veränderungen und können frühzeitig genaue Diagnosen stellen. Jedes Organ und jede Körperregion kann so bestens untersucht und dargestellt werden.

Ziel unserer Arbeit ist es, individuell auf unsere Patienten und deren Bedürfnisse einzugehen.

Jeder Mensch und jedes Krankheitsbild sind so unterschiedlich wie der Fingerabdruck eines jeden.

Durch stetige Fortbildungen und Zusammenschlüsse mit anderen Fachärzten und Zentren ist unser Personal auf neuestem Wissensstand und verfügt über ein sehr gutes Netzwerk an Fachleuten die jederzeit für weiterführende Behandlungen zu Rate gezogen werden können.

Unser Institut ist integraler Bestandteil des Kooperativen Kölner Herzzentrums beidseits des Rheins.

Das Zentrum ist ein Zusammenschluss aus Kardiologen, niedergelassenen Herzspezialisten, Kardiochirurgen, Gefäßchirurgen, Sportmedizinern und Radiologen aus Köln und Umgebung die in enger Abstimmung miteinander ihre gesamte Erfahrung in die optimale Behandlung der Patienten einbringen und so auch eine komplizierte Herzerkrankung über kurze Wege erkannt und behandelt werden kann. Des weiteren verfügt unser Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie über Geräte der neuesten Generation und bietet mit dem 3 Tesla MRT und dem 640 Zeilen Computertomographen beste diagnostische Darstellung bei allen radiologischen Herzuntersuchungen.

Des weiteren ist das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie als eins der wenigen deutschlandweit zertifizierten Schwerpunktzentrum für Herz-CT und Herz MRT Untersuchungen von der Deutschen Röntgengesellschaft anerkannt. Die Kriterien für diese DRG-Zertifizierung sind ausgerichtet auf das Vorhalten einer verlässlichen fachlichen wie personellen Basis der radiologischen Schnittbilddiagnostik in einem kooperationsfähigen Umfeld mit hoher Expertise in der kardiovaskulären Diagnostik und Therapie.

Neben den genannten Kooperationen, gehört unser Chefarzt PD Dr. Bansmann zum Kernteam des von der deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie zertifizierten Gefäßzentrums des Krankenhauses Porz am Rhein.

News
„Plötzlicher Herztod“ und Gefäßverkalkungen

Wer gehört zur Risikogruppe? Der „Plötzliche Herztod“ wird meist durch einen plötzlichen Verschluß einer Herzkranzarterie verursacht, fast immer bedingt durch das „Aufbrechen“ einer Gefäßwandveränderung der Koronararterie. Diese Veränderung, ein sogenannter instabiler Plaque, engt die Herzkranzarterie in der Regel nicht nennenswert ein. Es besteht vor dem Infarkt somit keine Minderung des Blutflusses zum Herzmuskel, was auch […]

Mehr >
gesundes-herz
Veranstaltungen
Aktualisierungskurs im Strahlenschutz nach § 18a RöV

Termin: 04. Februar 2017

Ort und Veranstalter: Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Priv.-Doz. Dr. med. P. M. Bansmann Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH

Mehr >